Rosenkäferlarven

75 Bewertungen
  • Hersteller: Reptilienkosmos
  • Lieferzeit: Futterinsekten
  • Artikel-Nr.: RK0418
  • Inhalt: 1Stück

Eine besondere Delikatesse unter den Futtertieren: ROSENKÄFERLARVEN! Der abwechslungsreiche Snack für Reptilien.

0,00 3,99 inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
(Grundpreis: 3,99 € / Stück)

In den Warenkorb

  • Besonders hoher Anteil an gesundem Protein
  • Große, weiche Futtertiere - leicht zu verdauen
  • Beste Futterinsektenqualität zu Sparpreisen
  • Rosenkäferlarven aus streng kontrollierter Zucht

Rosenkäferlarven - die ganz besonderen Futtertiere für Reptilien

Rosenkäferlarven gehören tatsächlich zu den besonderen Futterinsekten und sind als Belohnung oder gelegentlicher Powersnack für Reptilien in der Tat bestens geeignet. Rosenkäferlarven sind als Futterinsekten reich an Fett und gesunden Proteinen. Der hohe Fettgehalt der Rosenkäferlarven sorgt allerdings auch dafür, dass diese Futterinsekten als Alleinfutter nicht empfohlen werden können. Dort, wo Reptilien allerdings einen vorübergehenden, erhöhten Bedarf an Eiweiß und Fett haben (z. B. nach der Winterruhe oder Eiablage), können Rosenkäferlarven nur empfohlen werden. Rosenkäferlarven sind als Futtertiere nicht nur energiereich, sondern auch sehr leicht verdaulich. Die fehlende Chitinhülle sorgt dafür, dass die Rosenkäferlarven sehr weich sind, und der voluminöse Körper macht die Futtertiere zu einem extra dicken Happen.

Rosenkäfer (Cetoniidae) sind übrigens eine Familie der Käfer, die über 2.000 Arten umfasst. Die stattlichen Rosenkäfer gehören hier zur Unterart der Scarabaeoidea. Besonders einige der afrikanischen Rosenkäfer sind wunderschöne Tiere und viele dieser Rosenkäfer werden auch gerne als Schauinsekten gehalten. Die Larven der Rosenkäfer gehören zu den Engerlingen, falls Sie das ganz genau wissen wollten. Bei uns erhalten Sie die Engerlinge der Gattung Pachnoda, die ebenfalls aus Afrika stammt. Diese Rosenkäferlarven sind ganz besonders groß und nährstoffreich, was sie zu idealen Futtertieren macht. Zudem sind Rosenkäferlarven problemlos auf Vorrat zu halten, da diese Futtertiere nur geringe Ansprüche stellen. Wollen Sie Ihre Rosenkäferlarven über einen längeren Zeitraum aufbewahren, sollten Sie die Futtertiere nicht bei Temperaturen über 20° C lagern, da dies die Entwicklung zu stark beschleunigt. Rosenkäferlarven lieben unbehandeltes Grünfutter und Obst. Gerade auf Bananenstücke sind die Rosenkäferlarven geradezu versessen. Wenn Sie die Futtertiere über einen längeren Zeitraum vital und gut gefüttert wissen möchten, gönnen Sie den Rosenkäferlarven gelegentlich diese kleine Leckerei. Wenn Sie dazu noch auf ein lockeres, trockenes Substrat achten, werden Sie künftig immer Rosenkäferlarven aus artgerechter Haltung an Ihre Reptilien verfüttern.


Rosenkäferlarven stehen auch bei vielen Anglern hoch im Kurs. Das liegt daran, dass Rosenkäferlarven nicht nur perfekte Futterinsekten abgeben, sondern auch als Angelköder sind sie tauglich. Mit Rosenkäferlarven wird gerne Jagd auf kapitale Aale und Forellen gemacht - diese Fischarten scheinen Rosenkäferlarven am Haken ganz besonders anziehend zu finden.

Unsere perfekt genährten und vitalen Rosenkäferlarven erhalten Sie in der praktischen Box mit 10 Futtertieren.

Artikel bewerten





Kunden kauften auch

Angesehene Produkte

3,99 €
inkl. 19 % MwSt.