Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Aktuelle Informationen von uns

Da wir mitten in einem Epizentrum der Corona-Krise liegen, haben wir bereits vor 2 Wochen alle Mitarbeiter und Betriebsabläufe vorbereitet und entsprechend umgestellt.
Aber auch an uns geht die aktuelle Situation nicht spurlos vorüber und wir tun alles, um unsere Mitarbeiter nicht zu gefährden.
Die wichtigste Nachricht dazu: Wir sind immer noch für Euch da.

Wir packen.
Wir schicken.
Wir beraten.

Klar, es geht im Moment nicht alles so schnell, wie wir uns das wünschen würden. Das liegt zum einen daran, dass wir beim Packen und Versenden einige Sicherheitsvorgaben einhalten müssen. Zudem verlängern sich die Warenzulaufzeiten seitens der Hersteller und auch DHL und DPD transportieren Pakete nicht mehr so zügig, wie Ihr das sonst kennt.

Darum: Habt bitte Verständnis, wenn die Dinge jetzt mehr Zeit benötigen. Wir tun, was wir können, um die Versorgung Eurer Schützlinge sicherzustellen.
Beachtet bitte auch, dass unsere direkte Erreichbarkeit eingeschränkt ist: Wir brauchen momentan jede bei uns verfügbare Hand, um Eure Pakete auf die Straße zu bekommen. Der Service muss dann eben manchmal ein wenig zurückstehen. Wenn Ihr Fragen zu Eurer Bestellung habt oder generelle Beratung braucht, bitte schreibt uns eine Mail. Ihr werdet meist nicht länger als 24 Stunden auf eine Antwort warten. Unsere Mailadresse wie immer: info@reptilienkosmos.de
Die Alternative zum Telefon – unser WhatsApp Support: Wer nicht gerne Mails schreibt, kann uns auch per WhatsApp kontaktieren. Schickt uns, wenn Ihr mögt, gerne eine Sprachnachricht. Ihr erreicht uns für Anfragen per WhatsApp unter 02162-9198810. Auch hier gilt: Wir können nicht immer sofort antworten. Habt bitte im Zweifelsfall etwas Geduld.

Und zum Schluss:
Wir haben mit vielen von Euch in den letzten Tagen geschrieben oder gesprochen. Darum möchten wir uns noch mal ganz herzlich für Euer Verständnis für so manches bedanken, was derzeit nicht so funktioniert, wie wir es alle gerne hätten. Wir sind sehr glücklich, solche Kunden und Freunde zu haben.

Noch eine ganz, ganz dringende Bitte: Tragt mit dazu bei, die Infektionsketten zu unterbrechen. Bleibt Zuhause, schützt Euch und andere.

Wir sitzen alle in einem Boot – und zusammen kriegen wir das auch hin!

Aktuelle Informationen von DHL

Gemäß DHL gibt es bisher keine wesentlichen Einschränkungen der Dienstleistungen in Deutschland.
Bei internationalen Sendungen kann es aufgrund der aktuellen Situation zu Laufzeitverzögerungen oder Einschränkungen kommen.
Ebenfalls will die DHL dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und dauerhaft eine flächendeckende Beförderung und Zustellung von Briefen und Paketen sicherstellen.
Es werden von DHL fortlaufend und im Einklang mit den Empfehlungen der zuständigen Behörden Maßnahmen getroffen, um das Infektionsrisiko zu minimieren.
Konkret passt man in Abhängigkeit von der jeweiligen Gefährdungslage die internen Prozesse an. Dies betrifft vor allem die Annahme und Abgabe von Sendungen. So verzichtet man aktuell bei der Übergabe von Paketen und Übergabeeinschreiben auf die Unterschrift des Empfängers.
Stattdessen dokumentiert der Zusteller anstelle des Empfängers die erfolgreiche Auslieferung mit der eigenen Unterschrift. Solltet Ihr damit nicht einverstanden sein, werden die Sendungen zur Abholung in die Filiale gebracht oder an uns zurückgesendet. Achtung: Wir erstatten dabei keine Versandkosten.
Weitere Details gibt es direkt auf der Seite der DHL

Aktuelle Informationen von DPD

Gemäß DPD gibt es auch hier keine wesentlichen Einschränkungen der Dienstleistungen in Deutschland.
Bei internationalen Sendungen kann es aufgrund der aktuellen Situation zu Laufzeitverzögerungen oder Einschränkungen kommen.
Ebenfalls will DPD dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und dauerhaft eine flächendeckende Beförderung und Zustellung von Briefen und Paketen sicherstellen.
Dazu werden fortlaufend und im Einklang mit den Empfehlungen der zuständigen Behörden Maßnahmen ergriffen, um das Infektionsrisiko zu minimieren.
Konkret passt man in Abhängigkeit der jeweiligen Gefährdungslage, die internen Prozesse an. Dies betrifft vor allem die Annahme und Abgabe von Sendungen. So verzichtet man aktuell bei der Übergabe von Paketen auf die Unterschrift des Empfängers.
Stattdessen dokumentiert der Zusteller anstelle des Empfängers die erfolgreiche Auslieferung mit der eigenen Unterschrift. Solltet Ihr damit nicht einverstanden ist, werden die Sendungen zur Abholung in die Filiale gebracht oder an uns zurückgesendet. Achtung: wir erstatten dabei keine Versandkosten.
Ebenfalls kann es vorkommen, dass Pakete nur abgelegt werden. Das wird vom Zusteller quitiert. Dabei unterschreib der Zusteller mit AO und dem eigenen Namen. Solltet Ihr diesen Hinweis beim Tracking sehen, befindet sich die Sendung bereits vor eurer Tür.
Um vorsorglich den direkten Kontakt zu vermeiden, können wir Euch Folgendes empfehlen:
Erteilt ein Abstell-Okay, so dass der Zusteller das Paket ohne direkten Kundenkontakt zum Beispiel im Gartenhäuschen, in der Garage oder vor der Wohnungstüre deponieren kann. Beachtet die Hygienevorschriften und meidet jeglichen körperlichen Kontakt. Das wird auch von den Zustellern beachtet.
Weitere Details gibt es ebenfalls auf der Seite der DPD

Verfügbarkeit und Versandzeit

Wir versuchen bei allen Artikeln die voraussichtlichen Lieferzeiten so genau wie möglich anzugeben. Aktuell ist das allerdings schwierig. Wir wissen teilweise selbst nicht ganz genau, wann welcher Hersteller liefert und oft genug erhalten wir Infos über Verschiebungen oder Ausfälle sehr kurzfristig. Seid uns also bitte nicht böse, wenn Ihr warten müsst. Wir versuchen es so erträglich wie möglich halten.

Sendungsverfolgung

Von uns werden schon immer Versandbestätigungen mit sogenannten Tracking-Links versendet. Besonders in der aktuellen Situation sind diese Links extrem wichtig. Achtet darauf, an dem Tag der Zustellung vor Ort zu sein, um das Paket in Empfang zu nehmen. Je nach Dienstleister und Ort, werden die Auslieferungen aktuell unterschiedlich gehandhabt. Bitte beachtet, dass wir die Versandkosten nicht erstatten können, wenn das Paket aufgrund fehlender Abstellgenehmigungen oder aus anderen Gründen wieder an uns zurück gesendet wird.

Futterinsektenversand

Die Züchter melden derzeit noch keine Beeinträchtigungen. Heißt: Eure bis Montag um 8 Uhr bestellten Lebendinsekten werden, wie Ihr das kennt, am Mittwoch derselben Woche an Euch versendet. Wir informieren Euch so schnell wie möglich, wenn es hier Änderungen geben sollte.
Bitte unbedingt beachten: Die Lebendinsekten sind auf eine möglichst kurze Versandzeit angewiesen, um gesund und munter bei Euch anzukommen. Unsere Versandpartner können uns das aber derzeit nicht garantieren. Beachtet das bitte, wenn Ihr Insekten bestellt. Ausfälle, die aus Versandzeiten von mehr als 48 Stunden resultieren, können wir Euch aktuell nicht ersetzen. Ihr bestellt also im Moment auf eigenes Risiko.

Verlust und Schäden

Hier agieren wir noch wie gehabt. Wurde ein Produkt vergessen, oder beschädigt, so teilt uns das einfach mit. Wir kümmern uns um alles weitere. Bitte beachtet, dass bei Abstellgenehmigungen kein Ersatz geleistet werden kann. Sollte euer Paket abhandengekommen sein, müssen wir dies zuerst an den jeweiligen Versanddienstleister melden und auf ein Feedback warten, bevor Ersatz von uns versendet werden kann. Bitte versucht daher immer da zu sein, wenn das Paket angeliefert wird. Auslieferinformationen findet man immer unter den Tracking-Links, die wir mit unseren Versandbestätigungen versenden.

Rücksendungen

Normalerweise bearbeiten wir Eure Rücksendungen zügig, aber auch hier wird es zu Verzögerungen kommen. Wir müssen aktuell alle Retouren für 48 Stunden in einem speziellen Quarantäneraum unterbringen, bevor sie geöffnet werden dürfen. Wir bitten um Euer Verständnis.

Solltet Ihr die Annahme der Lieferung verweigern oder sie wird aus anderen Gründen an uns zurück gesendet, wird die Sendung von uns ohne gesonderte Rückmeldung zurückerstattet. Einen erneuten Versand können wir leider nicht anbieten/durchführen.

Selbstabholung

Für Selbstabholer gibt es aktuell keine besonderen Einschränkungen. Kommt bei uns vorbei, sobald Ihr die Email erhalten habt, dass die Ware abholbereit ist. Klingelt am großen Rolltor und haltet den entsprechenden Abstand zur Tür. Die Kollegen aus dem Lager werden euch dann das Paket aushändigen.