Speisebohnenkäfer

Abwechslung für kleinere Insektenfresser: SPEISEBOHNENKÄFER! Sauberer Zuchtansatz. Als Futtertiere für Dendrobaten, Salamander und viele andere Amphibien.

<ul class="bulletpoints"><li>Reich an wichtigen Nu00e4hrstoffen</li><li>Agile Futtertiere zur Stimulierung des Jagdverhaltens</li><li>Gesunde Futtertiere zum Sparpreis</li><li>Aus streng kontrollierter Zucht</li></ul>


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandinformation für Futtertiere if (!App.isShopBuilder) { function updateDate() { var link_cool = 'Zusatz-Kühlpack erwünscht? Hier klicken und mitbestellen!'; var link_heat = 'Zusatz-Wärmekissen erwünscht? Hier klicken und mitbestellen!'; var InsectsBreak = { '202022' : {'day': 1, isLast: true}, '202023' : {'day': 1, isLast: true} }; var kw_heat = [40,14] Date.prototype.getWeekNumber = function(){ var d = new Date(Date.UTC(this.getFullYear(), this.getMonth(), this.getDate())); var dayNum = d.getUTCDay() || 7; d.setUTCDate(d.getUTCDate() + 4 - dayNum); var yearStart = new Date(Date.UTC(d.getUTCFullYear(),0,1)); return Math.ceil((((d - yearStart) / 86400000) + 1)/7) }; var nextweek = false; function updateInsekts() { var d = new Date (); var multipl = false; if(d.getDay() == 0) { multipl = 3; } else if(d.getDay() > 1 ) { multipl = 6 - d.getDay() + 4; nextweek = true; } else if(d.getDay() == 1 && (d.getHours() < 8 || (d.getHours() == 8 && d.getMinutes() <= 0))) { multipl = 2; } else { multipl = 9; nextweek = true; } d.setHours(9); d.setMinutes(0); d.setSeconds(0); d.setTime (d.getTime () + (multipl * 24 * 60 * 60 * 1000)); var Info = ''; var weekNumber = d.getWeekNumber(); if (InsectsBreak[d.getFullYear()+''+weekNumber]) { var infoVersand = InsectsBreak[d.getFullYear()+''+weekNumber]; if (infoVersand.isLast) { if(infoVersand.info) { Info = infoVersand.info; } if(infoVersand.day) { upset = (24 * 60 * 60 * 1000) * infoVersand.day; d.setTime (d.getTime () + upset); } } else { var upset = (7 * 24 * 60 * 60 * 1000); if (infoVersand.rate) { upset *= infoVersand.rate; } if(infoVersand.day) { upset += (24 * 60 * 60 * 1000) * infoVersand.day; } d.setTime (d.getTime () + upset); if(infoVersand.info) { Info = infoVersand.info; } } } var wochentage = new Array ("Sonntag", "Montag", "Dienstag","Mittwoch", "Donnerstag", "Freitag", "Samstag"); var monate = new Array ("01", "02", "03", "04","05", "06", "07", "08", "09","10", "11", "12"); var Text = 'Versand: ' + wochentage[d.getDay ()] + ', ' + d.getDate () + '.' + monate[d.getMonth ()] + '.' + d.getFullYear (); if (weekNumber >= kw_heat[0] || weekNumber <= kw_heat[1]) { Info += link_heat; } else { Info += link_cool; } if (Info != '') { Text += '
'+Info+''; } return Text; } var iel = document.getElementById('insectsInformation') iel.innerHTML = updateInsekts(); } updateDate(); }
Mehr als 10 Stück verfügbar Mehr als 5 Stück verfügbar Nur in geringer Menge verfügbar (mehr im Zulauf)


Artikelnummer RK1069

Speisebohnenkäfer – der abwechslungsreiche Snack für Amphibien

Bohnenkäfer interessierten Sie bislang nicht die Bohne? Gut möglich, denn diese kleinen Futterinsekten sind als Lebendfutter für Amphibien noch weitestgehend unbekannt. Dabei sind die Speisebohnenkäfer (Acanthoscelides obtectus) ein durchaus bekömmliches und nährstoffreiches Futtermittel für Dendrobaten (Pfeilgiftfrösche) und andere Amphibien, die gerne kleine Futterinsekten verspeisen. Der Speisebohnenkäfer ist außerhalb des Terrariums eher unbeliebt und wird zu den Lebensmittelschädlingen gerechnet – die Lieblingsspeise der Larven ist dem Speisebohnenkäfer dabei schon mit in den Namen geschrieben worden. Weibliche Bohnenkäfer legen ihre Eier bevorzugt in der Nähe von Bohnen ab, in die sich die Larven schließlich bohren. Aus diesem Grund empfiehlt es sich auch, Speisebohnenkäfer sicher und gut verschlossen unterzubringen. Die kleinen Futterinsekten sind ausgesprochen agile Kletterkünstler. Auch im Terrarium sollte man die Speisebohnenkäfer nicht aus den Augen lassen und darauf achten, dass immer alle Futtertiere verzehrt wurden.

Für den Speiseplan von vielen Amphibienarten sind die Speisebohnenkäfer eine sehr gute Abwechslung und die Futterinsekten werden entsprechend gerne genommen. Speisebohnenkäfer haben einen guten Nährstoffgehalt und besitzen einen recht geringen Fettanteil. Sie erhalten die Speisebohnenkäfer bei uns als Larven vor dem Schlupf. Die Bohnenkäfer schlüpfen dann nach und nach aus und können als Lebendfutter direkt ins Terrarium gegeben werden.

 

Sie erhalten eine Dose Bohnenkäfer als Zuchtansatz mit 0,5 Litern Inhalt.

Bitte beachten Sie: Es handelt sich um einen Zuchtansatz. Je nach Entwicklungsstadium des Ansatzes kann es einige Wochen dauern, bis die Käfer schlüpfen. Halten Sie in diesem Falle den Ansatz bei ca. 25-32°C. Die Käfer brauchen von der Eiablage bis zum Schlupf ca. 3-4 Wochen.

<h3> Speisebohnenku00e4fer als Zuchtansatz u2013 der richtige Umgang mit diesem Futterinsekt</h3> <p> Sie erhalten die Bohnenku00e4fer als Zuchtansatz. Je nach Entwicklungsstadium kann es daher sein, dass keine Speisebohnenku00e4fer oder nur tote exemplare in der Box sind. Diese haben dann bereits ihre Eier in die Bohnen gelegt. Halten Sie in diesen Fu00e4llen den Zuchtansatz konstant bei ca. 25u00b0C - 32u00b0C. Nach ca. 3 - 4 Wochen schlu00fcpfen dann die Ku00e4fer aus den Eiern. Diese legen weitere Eier in die Bohnen und der Zyklus beginnt von neuem.</p> <p> Tipp zur Zucht von Bohnenku00e4fern: Lassen Sie den Zuchtansatz einfach im Terrarium stehen. Der Zyklus aus Eiablage, Schlupf und erneuter Eiablage der Bohnenku00e4fer wiederholt sich so oft, bis die Bohnen aufgebraucht sind.</p>


Ähnliche Produkte